Select Page

Zum Beispiel wegen Verkauf des Smartphones mit Android „Sony Xperia S“ soll das Smartphone auf den Werkszustand zurück gesetzt werden.

Bevor man das macht sollte man die Fotos und Filme auf die Festplatte verschieben. (Eine Alternative zum folgenden Ablauf wäre die Sicherung von Daten in einer Cloud). Die Aufgabe kann man per Windows-PC so lösen:

  1. Smartphone per USB Kabel an den PC anschließen
  2. Laufwerk Xperia S anklicken
  3. rechts oben als Suchbegriff *.jpg (Bilder) und *.mp4 (Video)
  4. die Ordner lokalisieren (Rechtsklick auf eine Datei dann Dateipad öffnen)
  5. die Dateien auf die Festplatte verschieben
  6. USB Verbindung trennen

Zum Reset selbst:

  1. Vom oberen Rand nach unten wischen
  2. Auf das Werkzeugsymbol tippen = Einstellungen
  3. Unter der zweiten Überschrift „Persönlich“ ist bei diesem Gerät das Menü „Sichern & Zurücksetzen“
  4. Ganz unten gibt es zwei Optionen „Werkszustand“ und „Zurücksetzen ohne Benutzerdaten zu löschen“
  5. Werkszustand: hier muss/kann man noch ein Häckchen setzen um den internen Speicher (Musik und Fotos) zu löschen , abschließend muss man die Pin eingeben und nochmal auf eine Taste „alles löschen“ tippen.
  6. nach 1-5 Minuten startet das Telefon neu – (die evtl noch bestehende USB Verbindung zum PC wird dabei getrennt). Auch das anschließende booten dauert im Vergleich zu sonst viel länger.

 

Ausführlich auch mit einem Video bei Chip