IOS: Betriebssystem auf mobilen Geräten von Apple (iPod, iPhone, iPad)

Android: Betriebssytem auf mobilen Geräten, basiert auf Linux, freie Software, maßgeblich durch Google beeinflusst, dominierendes System mit ca 90% Marktanteil.

Apple reglementiert und behindert Anwendungen zugunsten der eigenen Programme. Sehr deutlich wird dies, wenn man auf allen Geräten als Standardbrowser Firefox verwendet und Lesezeichen synchronisiert. Firefox kann man auf IOS zwar installieren und benutzen, nur funktioniert vieles eben nicht so wie gewohnt:

Browser:

iOS: generell Probleme mit der Anzeige von Google Slides

  • wenn ein anderer Browser als Safari verwendet wird, dann wird die  Vollbild-Taste von G-Slides nicht angezeigt.
  • auf iPhone 7, iPod, iPhone 4S mit Safari:  wird die Vollbildtaste bei iframes nicht angezeigt, auch dann nicht wenn man Safari benutzt. Bei Direktlink wird die  Safari-Werkzeugleiste angezeigt und die verdeckt dann die ganze Steuerungszeile der G-Slides Präsentation, Die Präsentation ist dann nicht bedienbar. Die Safari-Werkzeugleiste wird üblicherweise ausgeblendet, wenn man mit dem Finger nach oben wischt, wenn es aber nichts zu wischen gibt (wie es bei Direktlink eben der Fall ist), dann ist das „unbrauchbar schlecht“. Dieses Problem besteht auch wenn man Webseiten Bildern (Cloudup) anzeigen möchte.
  • mini iPad mit Safari: Bei iframe wird die Vollbildtaste nicht angezeigt. Bei Direktlink wird die Google-Bedienleiste ausgeblendet, kann/muss durch antippen eingeblendet werden.
  • iPad Air mit Safari: Bei iframe wird die Vollbildtaste angezeigt und funktioniert. Bei Direktlink wird die Google-Bedienleiste ausgeblendet, kann/muss durch antippen eingeblendet werden.

Bilder anzeigen:

Ein einzelnes Bild: https://cloudup.com/iGpczgNA-0t

  • PC + iPad + S7: Funktioniert und man kann auch durch die Sammlung blättern
  • iPhone + iPod: es wird nur eine schwarze Fläche angezeigt

Eine Bilder-Sammlung:  https://cloudup.com/cGjjVA0O9Dz

  • PC + iPad + S7: Funktioniert,  zeigt die Sammlung, man kann ein Bild anklicken/tippen und auch durch die Sammlung blättern
  • iPhone + iPod: es wird nur eine schwarze Fläche angezeigt

 

Lesezeichen:

  • IOS/IPad: um ein Lesezeichen zu setzen, muss man erst die drei Punkte tippen, dann auf den Stern
  • Android/Tablet: der Stern ist direkt in der Kopfzeile zu sehen, man erkennt sofort, wenn man sich eine Quelle schon gemerkt hat.

Werbeblocker:

  • IOS: Die Add-ons für Desktop- und Android-Versionen von Firefox sind nicht für Firefox für iOS verfügbar.  Schutz vor „schmeißfliegenhafter“ Werbung bekommt man nur in Safari  und nur nach Apple’s Regeln. AdGuard funktioniert nur mit Safari!
  • Android: ist möglich, Empfehlung verwenden Sie Firefox mit dem Addon: UBlock Origin 🙂

Firewall:

  • IOS: nicht möglich
  • Android: ist möglich, Empfehlungen: Firewall ohne Root von Grey Shirts und NetGuard no-root firewall von Marcel Bokhorst

Kalender und Aufgaben:

  • IOS: der Apple Kalender zeigt keine Aufgaben = unbrauchbar. Die Outlook Aufgaben werden zwar mit Google syncronisiert, leider werden sie im Google Kalender-App nicht angezeigt. Die Asana Aufgaben werden angezeigt. 🙂
  • Android/Tab-E: weder die Google Aufgaben noch die AsanaAufgaben können angezeigt werden. Unbrauchbar 🙁  Das Teil ist veraltet, mit neueren Tablets funktioniert das vermutlich.
  • Android/Samsung S7: die Google Aufgaben können auch hier nicht angezeigt werden 🙁 die AsanaAufgaben können angezeigt werden 🙂 Ich kann die Aufgabe antapsen und als Termin in einen Kalender kopieren 🙂

Fazit für mich: Aufgaben werden in Asana angelegt – das ist die professionellste Möglichkeit. Das funktioniert auf iPad+S7. Die Aufgabe taugt als Kopiervorlage für Zeiterfassungen. Beim erfassen der Aufgaben muss die Abrechnungs-ID eingetragen werden. Damit mit dem Central-Office die Zeiten aus dem Kalender ausgelesen und abgerechnet werden können.

 

Links:

%d Bloggern gefällt das: