Achtung: Es ist nicht zu empfehlen! wenn Sie G-mail verwenden wollen, dann besser nicht mit Outlook. Die Möglichkeit in G-mail die Mails zu taggen (Schlagworte) wird in Outlook als Ordner interpretiert, das passt gar nicht – Sie bekommen Duplikate.  Wenn Sie es trotz dieser Warnung machen möchten bitte, hier ist die Anleitung:

Zugang automatisch einrichten: das funktioniert leider nicht
Klicken Sie in Outlook links oben auf Datei> Konto hinzufügen.

  • Geben Sie Mailadresse, Namen, Absender, Kennwort usw. ein.
  • Nach Klick auf Weiter versucht Outlook eine Verbindung zum Gmail-Server herzustellen und alle notwendigen Einstellungen abzurufen. Gelingt dies, haben Sie Glück = Fertig. Aber das gelingt üblicherweise leider nicht, wegen Google’s aktuellen Sicherheitsregularien.

Siehe auch: https://support.google.com/mail/answer/7126229?hl=de

IMAP-Server manuell konfigurieren:

  • Klicken Sie in Outlook links oben auf Datei> Konto hinzufügen.
  • Aber wählen dann statt Automatik die Option manuell.
  • Ihr Name: xx@IhreDomain.de
  • E-Mail-Aadresse: xx@IhreDomain.de
  • Kontotyp: iMap
  • Posteingangsserver: imap.gmail.com
  • Postausgangsserver: smtp.gmail.com
  • Benutzername: xx@IhreDomain.de
  • Kennwort: Geheim
  • Kennwort speichern: Häckchen rein
  • Klick auf die Taste: Weitere Einstellungen
  • Weitere Einstellungen: Server-Verschlüsselung
  • Postausgangsserver: Häckchen rein bei „Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung“
  • Erweitert: SSL nach Auswahl von SSL müssten diese Anschlussnummern eingetragen worden sein, falls nicht bitte eintippen
  • Posteingangsserver (IMAP): 993
  • Postausgangsserver (SMTP): 465

Durch einen Klick auf „OK“ gelangen Sie zum vorherigen Menü zurück, in dem Sie auf „Weiter“ klicken. Outlook stellt nun eine Verbindung her und Sie können mit Klick auf „Schließen“ und „Fertig stellen“ die Einrichtung abschließen.