Select Page

BETA  (Sie können das Programm testen, bitte lesen Sie zuvor diesen Beitrag, Testdaten zur Eingabe finden Sie am Ende dieses Beitrags) 07-Qualifiziert-Verpacken-FulFillement

Um qualifziert zu verpacken bieten wir aktuell 2 Versionen an:
a) logoQVS  im Formfaktor optimiert für: Tablet PC, Netbooks, iPads
Das logoQVS empfehlen wir für Ihre Distribution.

b) logoQVS-WEB browserbasierend (Beta)
Das logoQVS-WEB empfehlen wir für die Produktionsstätten – also für Ihre Lieferanten.

logoQVS

Das logoQVS unterstützt den Kommissioniervorgang durch Bild und Ton und bietet die Dateneingabe über Touchscreen Scanner und RFID.  Es gibt zwei Optionen, die beim Start abgefragt werden:

a) mobil kommissionieren:
Es wird „WEGEOPTIMIERT“ direkt in den Versandbehälter kommissioniert „Pick&Pack“  eine  nachgelagerte Verpackungskontrolle entfällt – es wird also gleich „qualifiziert gepickt“. Es kann sowohl über EAN als auch über Seriennummer und auch kombiniert gearbeitet werden.

Es gibt derzeit diese Varianten:
1: Einzelner Kommissionier/Lieferschein
2: Einzelner Lieferschein für vorverpackte Ware
3: Mehrere  Kommissionier/Lieferscheine an einen Empfänger (Ein Karton enthält dann evtl. Ware aus verschiedenen Lieferscheinen)
4: Mehrere  Kommissionier/Lieferscheine an max 12 verschiedene Empfänger gleichzeitig
5: Mehrere  Kommissionier/Lieferscheine an max 12 verschiedene Filialen  gleichzeitig, die insgesamt an ein Zentrallager verschickt werden müssen. „Filialreine Verpackung“

b) nachträglich qualifiziert verpacken:
Es wird stationär am Packplatz qualifiziert verpackt. Hier werden die Teile erstmals beim einpacken gescannt. Falls der Kommissionierer ein falsches Teil genommen hat  wird das jetzt bemerkt.  So zu arbeiten ist in manchen Fällen erforderlich, wenn z.B. die Artikel nach Kundenvorschrift umgelabelt werden müssen (der Druck der Kundenlabel erfolgt aus dem logoQVS), oder wenn z.B. Bekleidung mit einem gewissen „Stil“ ordentlich gelegt zu verpacken ist.

logoQVS-WEB

Eine Besonderheit dieser Lösung ist die Sprachinformation via Browser – also ohne lokal installierte Sounddateien – nach der Datenprüfung wird gemeldet ob der gescannte Barcode passt oder nicht. Diese Option (ohne HTML5) funktioniert derzeit nur mit dem aktuellen Internetexplorer von Microsoft.

Sie können auf der Soundwiedergabe-Testseite eine Soundprüfung machen:

Positiv getestet:  IE, Chrome, Firefox
Problematisch: wenn verschiedene Soundplugins aktiviert  sind (beispielsweise: VLC Web Plugin, Shockwave Flash, Quick Time Plugin, Silverlight Plugin  QuickTime Plugin) dann stürzt ein Plugin ab). Für Windows basierende Rechner, sollte der VLC Media Player installiert werden. Achten Sie darauf, dass sie die 32-Bit-Version / nicht die 64Bit Version installieren, wenn ihr Browser (Firefox) nur 32 Bit unterstützt. Die alternativen  Plug-Ins für Soundausgabe sollten deaktiviert werden. „Viele Köche am selben Topf verderben den Brei“

Sie können das Programm auf der QPack-Testseite testen:

Sie benötigen Testdaten und einen Scanner.  Eine PDF Datei mit Barcodes bekommen Sie auf Wunsch von uns per Mail zugeschickt. Bitte anfordern

1) Scannen Sie bitte zuerst die Lieferscheinnummer: L22000706
2) dann den Karton (NVE): 123456789012345678 und 123456789012345679,
3) dann die Artikel (EAN): 4047994026278, 4046947980315, 4047994229952, 4047994229969, 4047994229976, 4047994229983, 4047994229990