Nachdem ich Microsoft Office vom PC gelöscht habe, fehlt mir jetzt Outlook als Mailklient. Stattdessen habe ich Thunderbird (Mail+Kontakte)

mit Lightning (Kalender) installiert.

Mozilla Thunderbird ist ein Desktop-Client für Windows, Linux und macOS. Thunderbird ist wie auch Firefox kostenlos, gehört weltweit zu den beliebtesten Open-Source-Programmen und bietet alles, was man zum Arbeiten mit E-Mails benötigt. Klar… Outlook hat mehr zu bieten, schließlich wird da im Hintergrund auch Word benutzt, die Frage ist nur wozu man man das ganze Zeug braucht.

Es gibt kostenlose AddOns um die Kontakte, Aufgaben  und Termine über Google mit allen moblien Geräten zu synchronisieren, suchen Sie über die Thunderbird/Add-Ons:

  • gcontactsync
  • Provider for Google Calendar
    Dafür ist natürlich Lightning, das Kalender Add-On erforderlich.

 

 

Für mein Android-Smartphone…

nutze ich „FairEmail“ Davor hatte ich K9, das gilt auch als sicher.  Handling:  Geschmacksache – mir gefällt FairEMail viel besser.  Gäbe es eine App von Mozilla, würde ich sie trotz Zufriedenheit testen.

Auf dem iPad und iPhone nutze ich das Apple-Standardprogramm – momentan ohne Wunsch nach anderen Programmen. Wenn es FairEmail für IOS geben würde, dann würde ich es verwenden.

Signatur generell:

Ich habe mich bewussst für die einfachste Version entschieden: pur Text ohne jedes Schikimiki, kein Bild, kein HTM. Klickbare Hyperlinks und wählbare Rufnummern bekommt der Empfänger trotzdem.

Signatur bei Thunderbird:

Signatur bei FairEmail:

  • Einstellungen>Identitäten>Signaturtext

Links:

 

%d Bloggern gefällt das: