Diesen Beitrag hatte ich erstmals im Dezember 2018 publiziert. Schauen Sie das Video mehrmals an, damit Sie besser darüber nachdenken können…

Auch hier verfügbar: 

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/die-story/video-allmacht-amazon-100.html

05.12.2018 | 44:01 Min. | WDR | Von Martin Herzog und Marko Rösseler: Aus Amazon, ist eine weltweite Marktmacht geworden. Jeder zweite Euro im Online-Handel wird bei Amazon ausgegeben, Tendenz steigend. Ist Amazon mit seinem ungebremsten Wachstum dabei, unser Wirtschaftssystem umzukrempeln? Oder noch mehr?

„QualityLand“  So könnte es werden:

wenn wir nichts dagegen tun eine lustig erzählte Horrorvision ):

Wo denn sonst?
QualityLand (dunkle Edition ): 7 CDs

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen – denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.

Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller? Warum das System glaubt, dass Peter zwingend einen Vibrator braucht…

Marc-Uwe Kling hat die Verheißungen und das Unbehagen der digitalen Gegenwart zu einer verblüffenden Zukunftssatire verdichtet. Visionär und hintergründig

 

Das Bundeskartellamt hat ein Verfahren eingeleitet, um einen möglichen Missbrauch von Amazons Marktmacht zu Lasten der Amazon Seller zu prüfen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article184798866/Amazon-Wie-der-Anbieter-seine-Haendler-beinahe-in-die-Insolvenz-treibt.html

Der Fachhandel macht in Deutschland angeblich 90 Prozent des gesamten Umsatzes. Amazon macht fast die Hälfte des gesamten deutschen Online-Handels mit Endkunden.

https://www.stern.de/wirtschaft/news/amazon–wie-gefaehrlich-ist-die-marktmacht-des-onlinehaendlers–7068480.html

https://www.stern.de/digital/online/amazon–der-konzern-will-etwas-viel-wertvolleres-als-unser-geld-8478732.html

https://warenausgang.com/amazon-business-update-teil-2-von-2/

Die Treppe in die Hölle:

Worst-Case-Szenario für Hersteller auf Amazon (Quelle: Knut means Business Studie)
https://knutdigital.de/

1: Hersteller liefert an Amazon

_2: Umsatz steigt Amazon gewinnt Daten und Wissen

__3: Amazon zieht die Zügel an „Jahresgespräch“

___4: Margen sinken Abhängigkeit wächst

____5: Amazon übernimmt Produkte als Eigenmarke

Händler befürchten, dass Amazon analysiert, welche Produkte sich gut verkaufen um diese ins eigene Sortiment aufzunehmen. Aber es gibt keinen B2B Anbieter, der es sich heute noch leisten kann, eine ecommerce-Strategie ohne Amazon zu machen. Selbst Branchen, die sich heute noch sicher fühlen, sind gut beraten, sich mit dem Thema Amazon Business auseinanderzusetzen.

Wie unser Online-Verhalten ausgewertet wird:

https://myregio.eu/profilierungsgier-wie-unser-online-verhalten-ausgewertet-wird/