Wir wollen zwei Microsoft Office Versionen auf einem Rechner installieren. Nämlich 2010 und 2019.  Warum? Die Version 2010 weil die bestehenden Access-Programme  den direkten SQL „ADO-Datenzugriff“ verwenden, die Dateiendung dieser Programme lautet: Programmname.adp.  Dieser professionelle und performante Zugriff wurde von Microsoft in späteren Office Versionen (ab 2013) leider abgeschafft.  Bei dieser Gelegenheit stellt sich die Frage, wozu ein Anwender alle 3 Jahre eine neue Office Version überhaupt benötigt. Die Office Version 2010 erfüllt auch heute 2019 alle Anforderungen die ein Business-Anwender hat. Sie können die Version 2010 auch in 2019 noch kaufen und sie kostet nur einen Bruchteil der aktuellen Version. Siehe hierzu die Links unten.

 

Nachdem man beide Versionen installiert hat, läuft die Installationsroutine immer wieder. Mal die Installationsroutine von 2010 und mal die von 2016. Es nützt dann leider nichts, dass man die Dateiendung *.adp der Access Version 2010 und *.mdb/*.accdb der Accessversion 2016 zuordnet. Aber eine Reparaturinstallation der neueren Office-Version 2016 bewirkt wenigstens, dass die Office-Dokumente in der  neueren 2016 Office Version genutzt werden können.

Welche Office Version kann auf einem Terminalserver installiert werden?
Ausschließlich diese Version:  Professional Plus

 

Links:

  1. Google-Suche zum Thema
  2. Anleitung: So deaktivieren Sie in Office 2010 alles außer Access und in Office ab 2013 nur Access.
  3. https://praxistipps.chip.de/verschiedene-office-versionen-installieren-geht-das_27491
  4. https://support.office.com/de-de/article/installieren-und-verwenden-verschiedener-office-versionen-auf-demselben-pc-6ebb44ce-18a3-43f9-a187-b78c513788bf
  5. Office Professional plus 2010 für ca. 50,00€ netto:
    https://www.lizengo.de/microsoft/microsoft-office-2010-professional-plus
    Office Professional plus 2019 für ca.  190,00€ netto:
    https://www.lizengo.de/office-paket/microsoft-office-2019-professional-plus
    Sie teilen nach der Bestellung einfach per Telefon oder Email mit, dass Sie die Volumenlizenz Version benötigen, dann bekommen Sie die Lizenz per Mail. Die Volumenlizenz benötigen Sie um die Software auf einem Terminalserver benutzen zu können.
  6. Die übliche Volumen Businesslinzenz bekommen Sie hier: https://b2b.lizengo.de/
    https://b2b.lizengo.de/microsoft-office/office-2019/office-2019-einzelplatz/microsoft-office-2019-professional-plus