RN-MitAnderenAugenSehenDieses Bild zeigt den HC1 (Head Computer) von Motorola. Das Gerät wurde Ende 2012 vorgestellt und bietet den Blick auf einen Windows-PC-Bildschirm, der per Sprachkomando bedient wird. Mit „Leap Motion“ für etwa 100€ mehr ist die Bedienung durch Gesten  wie auf einem Tochscreen möglich, man tippt und wischt durch die Luft. Würde man das kombinieren, könnte die Effizienz bei der Kommissionierung weiter gesteigert werden. Der Mini-Pc hat 2012 diese technischen Daten: TI3730 Dual Core, 800Mhz, 3D Grafik, Windows CE Pro, 512MB Ram 512MB Flash, 32GB Micro SD Card, damit kann man via Browser mit einer Internetanwendung oder per RDP auf einem Terminalserver arbeiten.

Das deutsche Datenblatt bekommen Sie hier.

In 2006 wurde Symbol Technologies von Motorola Solutions und in 2014 wurde  Motorola Solutions von Zebra Technologies übernommen.  Zebra vermarktet seit Ende 2014 Mobilcomputer + Scanner  wieder unter der Marke Symbol – bis Mitte/Ende 2015 soll diese Umstellung abgeschlossen sein. Auf der Webseite von Zebra sind diese Informationen verfügbar. Man findet mit der Google Suche  HC1 Symbol informative Bilder.

Der Preis ist vergleichsweise hoch: bei Jarltech wird das Gerät am 21.07.2015 zum Listenpreis  3200/3700€ angeboten.

Der Armcomputer mit der Software LTS von Logoware ist funktionierende Realität:
 mehr über diese Lösung