Es gibt unter Windows einen „Telefonie“ Dienst den man üblicherweise auf einem Server und eventuell auch auf einem Terminalserver deaktiviert. Dies hat dann allerdings die negative Folge, dass Outlook das Pluszeichen vor der Landesvorwahl nicht mehr akzeptiert. Die Folge davon ist, dass man die Nummern nach Syncronisation zum Handy/Smartphone dort nicht mehr wählen kann. Das heißt, man hört dann die Ansage: „Diese Rufnummer ist uns leider nicht bekannt“.

Lösung: Entweder statt +Zeichen mit 00 erfassen oder den Dienst wieder aktivieren
In diesem Zusammenhang interessant: So legen Sie mit dem Central-Office für das Smartphone oder in Mails anklickbare Telefonnummern an