um das zu messen gibt es eine Software namens: DiskTT.exe

Wir haben mit dieser SW die Transferzeiten verschieder PCs und darin/daran angeschlossener Platten gemessen:
Werte in MB pro Sekunde  W=write  R=read

Server (Raid1 – ohne Cache Option)   W=0,8;  R=29,8
Server (eingebaute Zusatzplatte – ohne Raid) W=68;  R=64
Server (über USB angeschlossene Platte) W=18;  R=32

PC1 W=21;  R=77
PC2 W=21;  R=25

Ein SEHR entscheidender Faktor für die Geschwindigkeit ist dieses versteckte Häckchen:

Vista: (noch keine Ahnung wie man es ändern kann)

 

WServer 2003: